Freiburg im Breisgau hat viele Namen, viele Verehrer und jede Menge „Ökokram“. Wir schimpfen uns ja auch nicht umsonst „Green City“, selbst unser Bürgermeister ist grün. Die schöne Universitätsstadt am Rande des Schwarzwaldes verfügt über ungefähr 200000 Einwohner und ist immer einen Besuch wert. Heute verrate ich euch einen Geheimtipp, der mittlerweile zumindest unter Freiburgern kein Geheimtipp mehr ist. Was wirklich gut ist, spricht sie eben doch schnell rum!

Edos_HummusAm 17.05.2013 war es soweit: Edo hat seinen eigenen Laden eröffnet!

Edo? Ein netter junger Zeitgenosse aus Israel, offen, freundlich und jeder Zeit für einen Spaß zu haben. Unzufriedenheit mit dem Freiburger Angebot trieb ihn dazu sein eigenes Hummus herzustellen. Es dauerte nicht lange und er hatte nicht nur Freunde von der köstlichen Kichererbsencreme überzeugt, sondern auch eine stetig wachsende Fangemeinde in ganz Freiburg herangezüchtet. Zunächst lieferte er sein Hummus nach Bestellung mit dem Fahrrad aus, später verkaufte er es wöchentlich im Stadtteil Vauban und seit Mai 2013 hat er nun endlich seinen eigenen kleinen Laden am Augustinerplatz.

Edos Hummus ist cremig, schmeckt weder fettig noch überladen, ist perfekt gewürzt und einfach nur unbeschreiblich lecker. Dazu gibt es warmes Pitabrot und wer mag auch noch ein Topping oder Salat.

Besonders zu empfehlen: Hummus mit Topping!

„Toppings sind wie das Sahnehäubchen. Machen das Gute noch ein bisschen besser :)“ [thehummuscorner.com]

Hier wird frisch und mit jeder Menge Liebe zubereitet. Zusätzlicher absoluter Pluspunkt: Edo ist offen für neue Vorschläge und probiert sich gern in der veganen Küche aus. Neu auf der Karte sind z.B. ein „Chicken“ Curry mit Soja (Absolut lecker!) und ein veganer Kartoffelsalat.

Speisen & Preise:

(nur veganes Angebot, weitere nicht vegane Speisen auf der Karte)

Hummusteller

Frischer hausgemachter Hummus mit Tahini, Petersilie und Olivenöl. Dazu Pitabrot. 4,80€

Hummus mit Topping

Pilze: Mit gebratenen Pilzen, Zwiebeln und Thymian. 6,00€

Phool: Fava Bohnen, karamelisierte Zwiebeln und Kreuzkümmel. 6,00€

Vegetarisches Curry: Buntes Gemüse in indischer Currysoße. 6,00€

Aktuell neu: „Chicken“ Curry 6,00€

Israelischer Salat

Frischer Salat aus Gurken, Karotten, Tomaten, Paprika und Rucola, serviert mit Tahini Dressing 3,00€

Tabouleh

Bulgur, frische Petersilie und Minze, frischer Zitronensaft und Olivenöl 3,00€

Wird laufend erweitert! Auch zum Mitnehmen. Ihr findet Edos Hummus Corner am Augustinerplatz, aufgeteilt in ein größeres Restaurant (unten im Atrium) und einen kleineren Imbiss direkt an der Grünwälderstraße.

Edo’s Hummus Küche
Augustinerplatz 2
79098 Freiburg im Breisgau

Öffnungszeiten: Mo – Sa: 11:30 – 15:00, 18:00 – 21:00

The Hummus Corner
www.thehummuscorner.com
Facebook

Wie hinkommen:

Option 1: Straßenbahnhaltestelle 1: Oberlinden (direkt am Augustinerplatz)
Option 2: Fünf Minuten Fußweg vom Stadtmittelpunkt am Bertoldsbrunnen (jede Straßenbahnlinie hält dort), Richtung Martinstor gehen, dann links vorbei an Deichmann, am Ende der Straße ist der Augustinerplatz (das letzte Gebäude auf der rechten Seite ist das Atrium)

Wir freuen uns immer sehr über Lesertipps, da wir ja leider nicht überall in Deutschland alle veganen Lokalitäten besuchen können. Wenn ihr uns und den anderen Lesern auch mal eure Entdeckungen vorstellen möchtet, so freuen wir uns sehr über eine Nachricht an [email protected]

 

Wem haben wir diesen Tipp zu verdanken?

Ann-KathrinAnn-Kathrin, Mitte 20, ist als Hessin vor mehr als drei Jahren im schönen Süden Deutschlands gelandet und seit mehreren Jahren Pflanzenesserin. Als angehende Chirurgin schnippelt sie lieber an lebenden Menschen rum als totes Fleisch zu verarbeiten. Ihre Küche verwüstet sie trotzdem leidenschaftlich gern. Getreu dem Motto eines guten Freundes: Wenn das Essen keinen Spaß mehr macht, hat das Leben auch keinen Sinn mehr! …und veganes Essen macht verdammt viel Spaß!