Lauri Boone DAS GROSSE BUCH DER SUPER FOODSSuperfoods sind total angesagt, egal ob Gojibeeren, Macapulver oder Kakaonibs. Was aber jetzt so ganz genau Superfoods sind, und welche Lebensmittel man als Superfoods bezeichnen kann, ist vermutlich den meisten doch recht unklar. Hilfe bietet das Buch „Das grosse Buch der Superfoods“ von Lauri Boone.

Superfoods in Kategorien

Für mich neu war die Kategorisierung, die den Überblick doch einfacher macht. Die Autorin unterteilt ihr Buch in die Kapitel

  • Die Superbeeren
  • Die Superfrüchte
  • Die grünen Supernahrungsmittel
  • Die Supergemüse und die Superhülsenfrüchte
  • Die Supersamen und die Supernüsse
  • Die Superkräuter und die Supergewürze
  • Die Superstimulanzien

Es gibt also viel mehr Superfoods als solche in Pulverform, die man z.B. bei PureRaw bestellen oder im Veganz kaufen kann. Superfoods sind ja im Prinzip auch nichts anderes als Lebensmittel mit einer besonders hohen Nährstoffdichte, die gleichzeitig natürlich und unverarbeitet sind. Und das können natürlich für uns exotischer klingendere Lebensmittel sein wie Moringa, Chiasamen oder Mesquite, aber genauso auch Sanddorn, Spinat, Löwenzahn, Knoblauch, Heidelbeeren oder Grünkohl. Superfoods müssen also gar nicht immer von weit her importiert werden, vieles finden wir auch quasi vor der Haustüre.

Anzeige
Anzeige
Le Shop vegan

Theorie und Praxis

Das Schöne an „Das Große Buch der Superfoods“ ist – neben der sinnvollen Kategorisierung der Superfoods – die Verbindung von Theorie und Praxis. Zu jedem Superfood gibt es alle wichtigen Infos zu Herkunft und Wirkung. Im Anschluss gibt es aber auch stets Rezepte mit den jeweiligen Superfoods. Alle Rezepte sind übrigens vegan und glutenfrei.

Ein absolut gelungenes Buch, das einen guten Überblick über all jene Lebensmittel bietet, die besonders gut für uns sind, da sie eben eine hohe Nährstoffdichte haben. Das heißt nicht, dass man sich nun ausschließlich von solchen Superfoods ernähren soll oder kann, aber man sollte sie möglichst häufig im Speiseplan integrieren. Dafür ist „Das große Buch der Superfoods“ ein sehr guter Begleiter.

Lauri Boone – Das große Buch der Superfoods. Erschienen im Hans-Nietsch-Verlag. 222 Seiten, 22,90 Euro. Weitere Infos und Leseprobe gibt es hier, kaufen kann man das Buch im Buchhandel oder online.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000