Weihnachtsgeschenk gesucht? Dann verschenkt doch dieses Jahr eine symbolische „Tierpatenschaft mit Herz“ und bekommt dafür das neue Buch von Stina Spiegelberg.  Eine schöne Weihnachtsaktion vom Deutschen Tierschutzbüro.

Weihnachten naht und wirklich viel Zeit bleibt nicht mehr, schon in drei Wochen ist es soweit. Vermutlich überlegt ihr auch schon seit längerem hin und her, was soll ich nur kaufen, was schenke ich Liebling, Schwester, Nichte und Co.? Wenn ihr noch nicht das perfekte Geschenk gefunden habt oder ihr euch einfach nicht sicher seid, ob es das Richtige ist, weil ihr es eigentlich nicht mit euren Werten vereinbaren könnt, dann hätten wir vielleicht eine Idee. Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, eine Tierpatenschaft zu verschenken?

Tierschutzbüro OHNE Unterschrift

Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. bietet mit seinem Projekt Tierpatenschaft mit Herz“ auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, eine symbolische Tierpatenschaft für eines der geretteten Tiere zu übernehmen bzw. zu verschenken.

So habt ihr nicht nur die Chance, einem tierlieben Menschen eine besondere Freude zu machen, sondern könnt so vielleicht auch jemanden, der sich dem Thema vegan noch nicht so sehr gewidmet hat, zum Denken anregen.

Silvia

Silvia

Alle Tiere, die das Projekt auf verschiedenen Gnadenhöfen aufgenommen hat, kommen aus unterschiedlichen Situationen. Die meisten Tiere haben die Aktivisten vom Tierschutzbüro direkt aus der Massentierhaltung gerettet.

So retteten sie zum Beispiel die Hühner Helena und Silvia, die diesen Sommer aus einer Kleingruppenhaltungsanalage in der Nähe von Bremen befreit wurden. Dort lebten die beiden Hennen etwa über ein Jahr lang in engen kleinen Käfigen ohne auch nur einmal zuvor das Tageslicht erblicken zu dürfen.

Helena

Helena

Ähnlich erging es auch den beiden ehemaligen Milchkühen Dorte und Denise, die über 7 Jahre lang in einem Stall auf Spaltenböden standen. Weder eine grüne Weide, noch das Gefühl von warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, durften Dorte und Denise kennenlernen.

Schaut euch hier das Video von Dorte und Denise an, als sie ihre ersten Schritte auf einer Weide machten, einfach nur bezaubernd und so schön:

Um alle entstandenen und entstehenden Kosten bewältigen zu können, sucht das Deutsche Tierschutzbüro e.V. Menschen, die sie und ihre Arbeit mit einer symbolischen Tierpatenschaft unterstützen.
Jeder neue Tierpate wird für sein Engagement belohnt.
Wir finden eine Tierpatenschaft wirklich eine sehr schöne und unterstützenswerte Idee. Tiere, die ihr Leben lang unter unschönen Bedingungen gehalten wurden, bekommen so eine Chance auf ein liebevolles Leben in Freiheit. Bei jedem neuen Tierpaten und dessen Engagement möchte sich der Verein auch mit einem kleinen Goodie bedanken.

Download

Jeder, der noch bis 23. Dezember eine Tierpatenschaft übernimmt oder an jemanden verschenkt, bekommt das neue vegane Kochbuch „Veganpassion“ von Stina Spiegelberg geschenkt. Mehr Infos-> Stina Spiegelberg selbst unterstützt den Verein und sagt:

„Das Projekt ´Tierpatenschaft mit Herz´ unterstütze ich nur zu gerne mit meinem Buch. Eine Tierpatenschaft ist eine liebevolle und großartige Idee als Weihnachtsgeschenk oder für den Adventskalender. Es ist so schön ein Tier aus seinem Leid zu begleiten und ihm damit einen neuen Lichtblick zu schenken. Das lässt mein Herz strahlen und macht einfach glücklich. Es freut mich sehr, dass ich mit meinen Rezepten das Projekt unterstützen kann und zugleich für die vegane Lebensweise begeistern darf.“

tierpatenschaft_urkunde_schwein_stefan

Neben dem Kochbuch erhält jeder Tierpate auch eine persönlich Urkunde, die mit vielen Fotos und der Rettungsgeschichte des Tiers untermauert wird. Außerdem bekommen alle Tierpaten das Tierretterarmband, das die Verbindung und das Engagement für den Verein zum Ausdruck bringen soll. Das ist aber noch nicht alles! Eine Tierpatenschaft ist nämlich etwas ganz Persönliches und so haben alle Tierpaten natürlich auch die Möglichkeit, die Tiere jederzeit zu besuchen und einen unvergesslichen Tag mit einem dankbaren Tier zu verbringen. Eine der Tierpatinnen berichtet sogar:

„Mein Patentier zu besuchen, war ein wirkliches tolles Erlebnis. Einem Schwein einmal so nah zu sein, hat mich sehr berührt und hat mich nachdenklich gestimmt. Mir war zuvor nicht bewusst, dass jedes Tier eine Seele hat.“ (Lara E. aus Hamburg)

Jetzt wollt ihr eine Tierpatenschaft übernehmen oder habt noch Fragen?
Dann schaut einfach mal auf die Website http://www.tier-patenschaft.de/weihnachten/
Hier findet ihr nochmal alle wichtigen Informationen zur Weihnachtsaktion und auch alle individuellen Rettungsgeschichten der 13 geretteten Tiere.
Oder schreibt an [email protected]

Mehr Infos:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Genthiner Straße 48
10785 Berlin
Telefon: 030-2902825343
Web:www.tierschutzbuero.de