Nachtrag : Ab dem 01. November 2012 werden die Scheiben palmölfrei ausgeliefert. Für die neue Rezeptur wird ungehärtetes Kokosöl verwendet.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Noch ein Nachtrag: es gibt nun auch weitere Geschmacksrichtungen zu kaufen: Kräuter, Tomate-Basilikum, Olive und Würstchen-Geschmack! Diese sind auch zum Überbacken geeignet.

Anzeige
Le Shop vegan

Für viele ist der Verzicht auf Käse das schwerste bei der Umstellung auf den Veganismus. So war es auch bei mir. Ich erinnere mich noch genau, wie ich vor einem Jahr verzweifelt fast alle Käsealternativen online bestellt habe, um keine Entzugserscheinungen zu bekommen. Relativ schnell habe ich aber festgestellt, dass diese veganen Käsesorten nicht so wirklich mein Ding sind. Viel zu sehr hat man versucht, einen intensiven käsigen Geschmack nachzuahmen, was für mein Empfinden eher nach Käsefüßen schmeckt als nach Käse. Einige Ausnahmen gab es, die waren dann aber mehr zum Überbacken geeignet als zum puren Verzehr.

Jetzt auch auf’s Brötchen

Eine dieser Ausnahmen ist der Wilmersburger Pizzaschmelz, den ich sehr gerne für Aufläufe und auch Pizza verwende. Darum war meine Freude auch mehr als groß, als ich erfahren habe, dass es von Wilmersburger bald auch Scheiben geben soll. Am 11.08.2012 war es dann endlich soweit, auf dem Veggie Street Day war die große Premiere und ich konnte glücklicherweise 2 Packungen ergattern. Gleich am nächsten Tag wurde mein Mann zum Brötchen holen geschickt und wir konnten endlich den großen Geschmackstest machen. Und was soll ich sagen? Ich erzähle Euch wirklich keinen „Käse“, wir sind beide begeistert! Die Wilmersburger Scheiben überzeugen durch einen dezent zurückhaltenden Geschmack und erinnern an einen feinen Butterkäse. Den Preis von 2,49 € für 150 Gramm empfinde ich als fair und ab und zu werde ich mir dieses Vergnügen sehr gerne gönnen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage von Wilmersburger

Wilmersburger Scheibenkäse

Anzeige