Vegane Restaurants in London. Hier ein paar Tipps für den Besuch in der englischen Hauptstadt

In London braucht ein Veganer nicht hungern, denn das Angebot an veganen Restaurants ist riesig. Hier mal einige Tipps:

Vantra Eco Cuisine & Bar: Besonders für Rohköstler eine hervorragende Anlaufstelle, denn ein ordentlichcher Teil des Buffet-Angebotes (verschieden Größen von Tellern bzw. Schalen wählbar) ist rohköstlich, unter anderem auch diverse Rohkost-Torten. Sehr gemütliches Ambiente, teilweise aber lange Schlangen.
11-13 Soho St, London, Greater London W1D 3DJ, http://www.vantra.co.uk

Vitao: Ein kleines und sehr gemütliches Restaurant in Soho. Nicht ganz günstig, aber das Preisniveau ist eh in London recht hoch. 100% vegan, zumindest an manchen Tagen mit Rohkost-Angebot.
74 Wardour St, City of Westminster, London W1F 0TE, http://www.vitao.co.uk

 42° Raw: Ein wahrer Gourmet-Tempel für alle Rohköstler in sehr schönem Ambiente in der Nähe der Regent’s Street.
6 Burlington Gardens, City of Westminster, W1S, http://42raw.co.uk/

Brick Lane Market: Jeden Sonntag einer der spannendsten Plätze in London mit Designer Märkten, Markt, lauter Musik und viel Essen. Hier finden auch Veganer so einiges, unter anderem vegane Burger. Außerdem lohnt ein Besuch auf dem benachbarten Spitalfield Market.
1 Brick Ln, London, Greater London E1 6PU

Thai Veg: In London gibt es diverse Restaurants, in denen man sich für kleines Geld (6-7 Pfund) am immer vegetarischen, zumeist veganen Büffet bedienen kann.
3 Great Chapel St, City of Westminster, London W1F

saf: Wer etwas mehr Geld für rohköstliche Gourmet-Küche ausgeben möchte, sollte sich mal das Angebot des saf anschauen.
97 Kensington High St, Royal Borough of Kensington and Chelsea, W8, http://www.safrestaurant.co.uk/kensington/ 

Ms. Cupcake: Für Cupcake-Fans führt hier kein Weg vorbei: The naughtiest vegan Cupcakes in town!
408 Coldharbour Ln, London Borough of Lambeth, London SW9 8LF, http://www.mscupcake.co.uk/ 

Beatroot Café: Nettes kleines Bistro in Soho, in dem man unterschiedliche große Boxen wählen kann, und diese mit vegetarischen oder veganen Spiesen füllen lassen kann.
92 Berwick St, London, Greater London W1F 0QD, http://www.beatroot.org.uk

Loving Hut: Eine Kette, die es sogar schon nach Hannover gebracht hat. Eine Filiale gibt es in Camden.
3 Plender Street  London, Greater London NW1 0JT, http://camden.lovinghut.co.uk/

Pogo Café: Ob hier getanzt wird, bezweifele ich, aber veganes Essen wird immerhin serviert. Im Neu-Szene-Stadtteil Hackney.
76 Clarence Rd, London, Greater London E5 8HB, http://www.pogocafe.co.uk/

The spirited Place: Afro-karibisches Essen im Süden der Stadt, zu 100% vegan.
105 Church Rd, Thornton Heath, London, Greater London SE19 2PR, http://www.thespiritedpalace.com/

Wild Food Café: Eine Pflichtadresse für alle Rohköstler, aber auch gekochtes gibt es in diesem sehr schönen kleinen Restaurant im schnuckeligen Neal’s Yard. Lohnt so oder so.
Neal’s Yard, London, Greater London WC2H 9DP, http://www.wildfoodcafe.com/ 

Inspiral Lounge: Die nächste Pflichtadresse für Rohköstler mit fantastischem Rohkost-Eis. Sehr gemütlich, man kann sogar am Wasser sitzen. Wunderbar!
250 Camden High St, London, Greater London NW1 8QS, http://www.inspiralled.net/ 

Manna Cuisine: Das Hauptquartier der Secret Vegan Society. Zur Verdauung dann unbedingt zum Primerose Hill, einem der schönsten Aussichtspunkte in London.
4 Erskine Road, Primrose Hill, London NW3 3AJ, http://mannav.com/ 

Mildred’s: Total gemütliches Restaurant in Soho, vegetarisch, einiges vegan.
47 Lexington St, City of Westminster, London W1F 9AW, http://www.mildreds.co.uk/ 

Außerdem findet man in den Biomarkt-Ketten Whole Foods und Planet Organic ein Riesenangebot an veganen Speisen, oftmals auch frisch zubereitet im dazugehörigen Bistro.

Viel Spass in London!

 

 

Kommentare

Kommentare