Da ich gerade mal wieder unterwegs war und dieses Mal in der Nähe von Köln, wollte ich unbedingt mal vegan essen gehen und das Trash-Chic inspizieren. Denn alleine beim Lesen der Online-Speisekarte lief mir massivst das Wasser im Mund zusammen. Das Angebot reicht von Suppe und anderen Vorspeisen über Burger, Schnitzel und Gyros bis Gemüselasagne oder Ofenkartoffel. Alle Gerichte sind vegetarisch und können auch vegan zubereitet werden.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

Da das Wetter schön war, haben wir draußen gesessen. Von drinnen erklang 50er-Jahre-Rock ’n‘ Roll und wir haben die Sonne genossen, bis das Essen kam. Und da kam wirklich was auf uns zu! Die Redewendung „die Augen sind größer als der Mund“ bekommt hier eine ganz neue Bedeutung. Die Portionen sind nämlich nicht nur groß, sondern sogar ich konnte meine große Klappe nicht weit genug aufreißen, um den köstlichen Burger in meinen Bauch zu befördern. Aber ich war motiviert und mit Messern und Gabeln bewaffnet habe ich das Teil dann besiegt und erfolgreich verspeist.

Anzeige
Le Shop vegan

Ich hatte den Hawaii Burger mit Ananas (5,70 €) und eine große Portion Pommes rot-weiß (3,90 €), mein Mann den BBQ Burger (5,50 €) mit großen Chili-Cheese-Pommes (4,00 €). Der „Käse“ war Wilmersburger Pizzaschmelz. Die Leute sind ausgesprochen nett und das Essen war ein Knaller. Mein Resümee: Prädikat äußerst wertvoll. Nix wie auf nach Köln-Kalk!

Trash-Chic
Wiersbergstr. 31
51103 Köln (Kalk)
http://www.trash-chic.com/

Öffnungszeiten
Kneipe: täglich von 16 Uhr – ca. 02:00 Uhr
Küche: Sonntag – Mittwoch von 16:00 Uhr – 23:00 Uhr
Donnerstag – Samstag von 16:00 Uhr – 23:30 Uhr

Anzeige