Seit Anfang 2011 gibt es in Trier das kleine, aber sehr feine, Klamottenlabel „Hong and Friends.“ Unweit der Innenstadt betreiben die Brüder Hong und Johannes einen eigenen kleinen Laden und haben parallel dazu auch einen Webshop aufgebaut.

Dass die farbenfrohen Baumwollshirts des Labels dabei ökologisch nachhaltigen Kriterien gerecht werden, ist ebenso selbstverständlich für die Besitzer wie die Tatsache, dass sie unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Johannes, der Modedesign studiert hat und nebenher als freier Designer arbeitet, begründet diese Firmenphilosophie mit den negativen Erfahrungen, die er während seiner Reisen in verschiedene Produzentenländer sammelte.

Anzeige
Le Shop vegan

Das ganz Besondere bei „Hong and Friends“ ist das große Maß an Eigenarbeit. Hong, der eigentlich Erzieher ist, entwirft die meisten der ausgefallenen Designs selbst. Außerdem werden die T-Shirts, Longsleeves, Hoodies, Baby- und Kinderklamotten im eigenen Werksatelier bedruckt. Dabei versuchen die Brüder pädagogische Konzepte mit frecher Mode zu verbinden. Was dabei herauskommt sind nicht nur tolle Oberteile mit einer Message oder einer Geschichte (nachzulesen im Online-Katalog neben dem jeweiligen Produkt) für Erwachsene, sondern auch kindgerechte und verspielte Motive. Vor allem auf den „Malen nach Zahlen“- Shirts können Kinder aller Altersstufen ihre Kreativität ausleben. Die vorgedruckten feinen Linien und Zahlen verschwinden beim Waschen, so dass am Ende lediglich übrig bleibt was die Kinder selbst ausgemalt haben. Wer also ein cooles Shirt mit Wiedererkennungswert oder ein passendes Geschenk für den nächsten Geburtstag der kleinen Tochter, des kleinen Sohns, der Nichten, Neffen oder Enkel sucht, wird hier garantiert fündig! Neben Kleidung gibt es übrigens auch Buttons und Tassen zu kaufen. Und sollte mal ein Shirt nicht in der passenden Größe vor Ort zu finden sein, wird schnell ein Neues gedruckt, das hat mir Hong versichert.

„Hong and Friends“ fördern aber nicht nur die Kreativität der Kleinsten und Kleinen, sondern bieten in ihren Räumlichkeiten auch Triers ersten Co-Working Space für junge Unternehmer an. Zusätzlich begreifen sie sich als offener und freundlicher Treffpunkt für kreative Köpfe jeglicher Art und veranstalten Lesungen, Vorträge und kleine Konzerte. Ein ganzheitlicher Ansatz also.

Neben seiner Teilnahme an der Kampagne „Trier ist Fairtrade Stadt“ unterstützt das sympathische Label zudem soziale Jugendprojekte und veranstaltet kreative Aktionen (siehe die Veranstaltungsankündigung), deren Einnahmen an gute Zwecke gespendet werden.

Anzeige
Foodmatic Personal Mixer PM1000

 

Wer sich für alles Aktuelle aus dem Hause „Hong and Friends“ interessiert, kann deren Facebook-Seite besuchen. Um sich ein Bild verschiedener „Hong and Friends“ Designs machen zu können, gibt es außerdem bei Youtube einen sehr süßen Werbespot.

Und zum Schluss noch eine Veranstaltungsankündigung: Anlässlich der Heilig-Rock-Tage in Trier veranstalten „Hong and Friends“ am vom 13. April bis zum 12. Mai verschiedene Benefiz-Aktionen in der Trier Galerie sowie auf dem Kornmarkt. Am 13. April können Interessierte in der Trier Galerie individuelle Heilig-Rock Postkarten gestalten, die dann an Ort und Stelle gedruckt werden. Der Erlös dieser Aktion geht an die Villa Kunterbunt, e.V. Vom 14. April bis zum 12. Mai findet die gleiche Aktion jeden Samstag auf dem Kornmarkt statt, wobei die Einnahmen an die Nepal-Hilfe-Aachen, e.V. gehen.

 

Hong and Friends

Saarstraße 27a

54290 Trier

E-mail: info@hongandfriends.com

Öffnungszeiten: Di. – So., 13-18 Uhr

 

Webshop: www.hongandfriends.com

Co-Working Space: www.coworking-trier.de