Ich habe mich mal wieder „geopfert“ und ein paar Fleischersatz-Fertigprodukte getestet. Ich hatte mir ja eigentlich vorgenommen, das nicht mehr zu machen, spätestens seit die BBQ-Steaks & Co von Aldi bei mir gnadenlos durchgefallen sind. Dafür ist mir dann einfach mein Geld zu schade. Aber ein Freund hat letztens bei Tegut die Like Meat Schnitzel gekauft und uns davon vorgeschwärmt. Nun muss man vielleicht noch erwähnen, dass dieser Freund selbst nicht vegan lebt, aber er und seine Frau da sehr offen sind und ab und zu mit uns vegan essen gehen bzw. mittlerweile sogar selbst manchmal vegan kochen. Und solche Fertigprodukte sind da super, ich kann mir nämlich ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Leute, die selbst nicht vegan leben, sich hinstellen und selbst Soja Big Steaks einweichen, würzen, panieren usw. Jedenfalls wurden wir neugierig und sind selbst mal wieder zu Tegut gefahren um von allen 4 Sorten ein Päckchen zu kaufen. Die folgenden Sorten gibt es bei Tegut für 2,49 € je Packung imTiefkühl-Regal:

  • Schnitzel
  • Golden-Nuggets
  • Natur-Filet-Steaks
  • Natur-Filet-Streifen

Wir haben die Schnitzel und die Nuggets in der Pfanne angebraten und nur noch leicht mit etwas Salz und Paprika gewürzt. Die Steaks sind in einer schmackhaften Marinade eingelegt und es bedarf keiner weiteren Gewürze mehr. Die Schnitzel und die Nuggets sind superklasse, die Nuggets mochte ich persönlich sogar noch einen Tick lieber. Beide Produkte sind innen saftig und haben von außen eine würzige Panade. Die Konsistenz ist der von Fleisch wirklich sehr ähnlich – zumindest sagt das mein Mann. Ich habe ja seit knapp 16 Jahren kein Fleisch mehr gegessen, aber aus der Erinnerung heraus würde ich das auch so bestätigen. Ja, die Vorstellung, ein totes Tier zu essen oder etwas, das von Tier kommt, ekelt mich mittlerweile total an. Aber so wie Omnivore das teilweise gedanklich voneinander trennen, dass ein Schnitzel ein Stück Schwein ist, so ähnlich ist das auch bei mir. Ich weiß, dass kein Tier für dieses Schnitzel sterben musste und kann es darum prima genießen, ohne an ein süßes Schweinchen denken zu müssen. Ist ja auch tatsächlich kein Schwein drin 😉

Ebenfalls im TK-Regal haben wir Mini-Baked-Potatoes „Brasil“ mit pikanter Sauce entdeckt, die haben wir gleich auch noch mitgenommen. Außerdem haben wir von FRoSTA noch die Gemüsepfanne Brasil eingepackt, weil uns die anderen Gemüsepfannen von FRoSTA auch gut geschmeckt hatten.

 

Die Steaks sind auf dem Grill wunderbar gelungen und haben auch top geschmeckt, Konsistenz und Geschmack gehen Richtung Pute. Etwas Ähnliches habe ich in veganer Form noch nicht gehabt, ich bin wirklich begeistert. Die Filet-Streifen haben wir noch nicht probiert und es gibt wohl auch noch Natur-Fein-Geschnetzeltes, Bratwurst und Döner aber das haben wir bei Tegut nicht entdecken können. Es würde mich allerdings sehr überraschen, wenn die anderen Sorten total furchtbar schmecken würden. Die Kartöffelchen waren übrigens auch superlecker, dafür fanden wir dieses Mal das Gemüse nicht so besonders (war aber OK).

Die LikeMeat-Produkte sind auf Sojabasis, aber natürlich ohne Gentechnik und dazu noch ohne Geschmacksverstärker und ohne Konservierungsstoffe. Wer den Geschmack von Fleisch vermisst, dem kann ich LikeMeat echt ans Herz legen. Ich denke, das ist der beste Fleischersatz, den ich je gegessen habe! Neben Tegut bieten auch Kaiser’s Tengelmann und Edeka die leckere Fleischalternative an. Auf der Homepage kann man nach dem nächstgelegenen Supermarkt suchen, wo man LikeMeat kaufen kann.

Nachtrag: LikeMeat gehört zum Recker Convenience Konzern, der hauptsächlich Schweineschnitzel herstellt. Genau wie bei Alpro/Provamel, The Body Shop o.ä. muss sich hier jeder selbst überlegen, ob er das unterstützen möchte. Jedes Ma(h)l, wenn wir uns dazu entscheiden, kein tierisches Produkt zu konsumieren, setzen wir ein Zeichen. Wenn ein konventionelles Restaurant vegane Gerichte anbietet und man pflanzliche Lebensmittel im konventionellen Supermarkt bekommt, dann ist das eine gute Sache in unseren Augen.

Like Meat GmbH
www.likemeat.de
www.facebook.com/WeLikeMeat

Kommentare

Kommentare