Am Sonntag, den 28. Juli 2013 findet  das Greentunes in der Muffathalle (sowie dem Ampere) in München statt.

Unter dem Motto

Tiere sind unsere Freunde. Und Freunde isst man nicht.

soll gezeigt werden, dass ein tierleidfreier Lebensstil nicht nur problemlos umsetzbar ist, sondern viel Freude und Spaß bereitet.
Es dreht sich alles um die ökologische, faire und tierfreundliche Lebensart. Informieren, Essen und Shoppen sind angesagt!

Bereits auf dem Greentunes 2012 war einiges geboten.

Mit der neuen Location in der Stadtmitte, einem ansprechnenden Programm (beispielsweise einem Show-Cooking-Event von Jérôme Eckmeier und einer Lesung  von Andreas Grabolle „Kein Fleisch macht glücklich“), interessanten Ausstellern, einer Modenshow und gleich mehreren Podiumsdiskussionen, wurde das Greentunes merklich erweitert.

Lediglich eine Änderung gibt es, deren Hinweis mir sehr wichtig ist: Die Veranstaltung ist vegetarisch/vegan. Der Großteil an Gastro ist komplett vegan, jedoch wird beispielsweise vom Café Muffathalle auch Kuhmilch angeboten.

 

 

Los geht’s um 11:59 Uhr in der Muffathalle mit einem veganen Weißwurstfrühstück für die ersten 200 Besucher (möglich gemacht durch Radix, den veganen Einkaufsmarkt Münchens).

Ab 20:00 Uhr treten dann im Ampere die Bands „Blind Freddy“ und „Texta“ auf.

Kinder zahlen keinen Eintritt, ab 14 Jahren liegt er für das Tagesprogramm oder Konzert bei 5 €.
Ein Kombiticket für 7,50 € ist ebenfalls erhältlich.

Sehen wir uns am 28. Juli?

Wer Lust auf ein Schwätzchen mit mir hat, findet mich am PETA Stand.

Greentunes am Sonntag, 28.07.2013 im
MUFFATWERK
Zellstraße 4
Bestens erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.