Suppe im Winter ist wie Eis im Sommer: sie geht immer!

Suppe wärmt uns von innen, weckt Erinnerungen an den großmütterlichen Herd und ist ideal um viele Menschen satt zu bekommen. Jede Kultur hat ihre ganz eigenen Suppen, denken wir nur mal an japanische Misosuppen, Corn Chowder aus den USA, Vichyssoise aus Frankreich oder Gaszpacho, die andalusische, kalt servierte Suppenspezialität aus viel frischem Gemüse. Sogar Sterneköche bereiten gerne mal einen (vegetarischen!) Eintopf zu.

Le Shop vegan

Wer Suppen allerdings bisher nur als klassische Vorspeise im Restaurant kennt, dem lege ich einen Besuch in einer Suppenbar ans Herz, von denen es deutschlandweit immer mehr gibt. Eine dieser Bars ist das Zuppa in Trier.

Unweit der Trierer Fußgängerzone lockt das Zuppa mit 5 täglich wechselnden Suppen bzw. Eintöpfen, von denen 2 immer fleischlos sind. Meist ist eine der beiden vegetarischen Suppen komplett vegan, wie z.B. die indische Linsensuppe mit frischem Koriander, die ich bei meinem letzten Besuch bestellte und die ihr auf dem Foto bestaunen könnt. Alle Suppen werden frisch zubereitet, auf Geschmacksverstärker und künstliche Farb – und Aromastoffe wird verzichtet. Außerdem gibt es zu jeder Schüssel Suppe das beste Graubrot in ganz Trier und eine Portion Obst der Saison, in meinem Fall einen knackigen Apfel. Für den sehr schlanken Preis von 3,80 Euro wird man im Zuppa also richtig satt.

Vegane indische Linsensuppe im Zuppa in Trier

Außer der sehr leckeren indischen Linsensuppe (mit selbstgemachter Currymischung!) gibt es noch viele andere vegane Köstlichkeiten wie zum Beispiel arabische scharfe Tomatensuppe, Selleriesuppe mit Orangenfilets, Zucchini – Zitronensuppe oder Gemüseeintopf. Meine Begleitung aß die vegetarische Spinat – Frischkäsesuppe, und ich habe mir versichern lassen, dass auch die sehr gut und sehr sättigend war.

Foodmatic Personal Mixer PM1000

Für die Vegetarier hält das Zuppa außerdem Kuchen und Griespudding mit Zimt und Zucker als Nachtisch bereit.

Das Zuppa ist recht klein, aber sehr hell und freundlich eingerichtet, sparsam, aber geschmackvoll dekoriert und sehr gemütlich. Um die Mittagszeit ist es oft recht voll, gerade im Winter. Die gute Nachricht ist aber, dass alle Suppen auch zum Mitnehmen angeboten werden. Wers umweltfreundlich mag, kann seine eigene transportable Suppenschüssel mitbringen. Falls ihr einen Besuch im Zuppa plant, empfehle ich euch, deren Facebook-Seite zu abonnieren. Dort gibt es jeden Tag den aktuellen Speiseplan, auf dem auch die vegane Suppe als solche gekennzeichnet ist. Mein Prädikat: absolut empfehlenswert und dank des vielseitigen Angebots ein sehr guter Kompromiss, wenn man mal mit Nicht – Veganern essen gehen möchte.

Zuppa Suppen – und Kaffeebar
Sichelstraße 18
54290 Trier

Mo – Fr 11 – 17 Uhr
Sa 12 – 16 Uhr

Tel: 0651-2064713

www.zuppa-trier.de